Sahaja Yoga Postgasse

Eine Oase des Friedens im Herzen von Wien

Shri Mataji Nirmala Devi, die Begründerin von Sahaja Yoga, wurde am 21. März 1923 in Chindwara, in Zentralindien, in eine geachtete christliche Familie geboren. Sie stammt in direkter Linie von der indischen Königsdynastie der Shalivahanas ab, die den Landesteil Maharastra, von 230 v. Chr. bis 230 n. Chr. regiert hatte. In ihrer Kindheit und Jugend spielten sie und ihre Eltern Schlüsselrollen in Indiens Unabhängigkeitsbewegung gegen die britische Kolonialherrschaft unter der Führung von Mahatma Gandhi.

Shri Matajis Weisheit und tiefe Einsicht war von frühester Kindheit an bemerkt und geschätzt worden. Durch ihr Engagement für den indischen Unabhängigkeitskampf wurde sie zwang sie letztlich zum Abbruch des Studiums der Medizin und Psychologie gezwungen. 1947 heiratete Shri Mataji Mr. C.P. Srivastava, einen jungen Diplomaten. Shri Mataji widmete sich fortan ganz ihrer Familie, ihrem Mann und ihren beiden Töchtern und erfüllte zudem ehrenamtliche und karitative Aufgaben.

C.P. Shrivastava sollte später 16 Jahre lang die Position des Generalsekretärs der Maritimen Organisation der UNO in London innehaben. Sir C.P. wurde von Queen Elizabeth II der Adelstitel verliehen. Mittlerweile ist Shri Mataji mehrfache Großmutter und Urgrossmutter. mehr >>
blocks_image
blocks_image
blocks_image